Skip to main content

Garmin Forerunner 225

(4 / 5 bei 76 Stimmen)
Hersteller
Typen
GPS
Stoppuhr
Kalorienzähler
Pulsmessung
Wasserdicht50 m
Aktivitätstracker
Akkulaufzeit8 Std. - Training, 6 Wochen - Uhrmodus
Gewicht54 g
Schlafanalyse

Wir empfehlen die Garmin Forerunner 225 für Sportler, die ein Training mit einer Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt bevorzugen.


Gesamtbewertung

96%

Funktionen
96%
Ausgezeichnet
Design
96%
Ausgezeichnet
Geanuigkeit
97%
Ausgezeichnet
Akkuleistung
93%
Sehr Gut
Preis/Leistung
98%
Ausgezeichnet

Garmin Forerunner 225 – Der Bestseller der Aufsteiger Pulsuhren

Die Garmin Forerunner 225 schaffte es als Bestseller der Aufsteiger Klasse. Sie misst die Herzfrequenz ohne Brustgurt! Nehmen Sie sich Zeit, um sich über Ihre mögliche, zukünftige Pulsuhr zu informieren!

Bei all unseren Testberichten geht es uns darum, das Wichtigste über die jeweilige Pulsuhr wieder zu geben ohne allzu ins Detail zu gehen. Dafür sind die Handbücher beim Produkt da. Wir versuchen Ihnen eine möglichst informative, jedoch übersichtliche Produktbeschreibung zu bieten.

Produktinformationen

  • Farbe: Schwarz-Rot
  • Größe: 1,5 x 28,7 x 4,8 cm
  • Gewicht: ca. 54 g
  • 1 Lithium Ionen Batterie erforderlich (im Produkt enthalten)
  • Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • farbige Anzeige zum einfachen Ablesen des Herzfrequenz-Bereichs und der Schläge pro Minute
  • die Fitnessuhr zeichnet Distanz, Pace und Herzfrequenz auf. Außerdem ist der Laufcomputer mit Smartphone Konnektivität ausgestattet für Live Tracking und Daten-Upload
  • Activity Tracker zum Speichern der am Tag zurückgelegten Schritte und des Kalorienverbrauchs
  • Grafische Darstellung der fünf Herzfrequenzzonen 
  • Präzise Aufzeichnung von Strecke, Distanz und Geschwindigkeit
  • Schlafanalyse

Testbericht

Die Garmin Forerunner 225 ist eine Fitnessuhr mit einer HF-Messung direkt am Handgelenk. Beim 225 wurde nicht nur auf den Herzfrequenz-Brustgurt verzichtet. Auch die Darstellung der Trainingsdaten wurde optimiert. Auf der farbigen Anzeige können Sie Ihren Herzfrequenz-Bereich und die Schläge pro Minute in Echtzeit sehen.

Die Konfiguration der Germin Forerunner 225 erfolgt wie bei vielen anderen Uhren mit wenigen Unterschieden. Großer Pluspunkt erscheint in der Individualisierung der Daten. Es gibt zwei Bildschirme, die man auswählen kann, und sechs frei definierbare Felder. Auf der ersten Seite kann man Distanz, Zeit und Pace (in min/km) einsehen. Durch einmaliges Betätigen des Knopfdruckes erhält man Informationen wie Kalorien oder Geschwindigkeit. Auf dem zweiten Bildschirm sieht man den gemessenen Puls in Form einer Grafik und Balkendiagramm. Zusätzliche Funktionen bekommt man durch Garmin Connect und weiteren Apps. In Verbindung mit Garmin Connect kann man u. A. Trainingspläne einbinden, die man dann für die eigenen Trainingseinheiten nutzbringend einsetzen kann. Durch die fünf seitlich eingebauten Tasten bzw. Knöpfe ist kein Touch notwendig. Damit ist die Bedienung für jeden sehr vereinfacht und leicht verständlich.

Funktionen

Die farbige Anzeige zur Trainingshilfe

In einer farbigen Anzeige sehen Sie Ihren Herzfrequenz-Bereich und die Schläge pro Minute in Echtzeit. Ein Blick auf die farbige Anzeige genügt damit Sie wissen, ob Sie in der optimalen Herzfrequenz-Zone trainieren oder nicht. Die Beschreibung der einzelnen Zonen lesen Sie im nächsten Absatz.

  • Die graue Zone zeigt an, dass Sie sich zwischen 50-60 % Ihrer maximalen Herzfrequenz befinden – optimal zum Einlaufen oder zur Stabilisierung des Herz-Kreislaufsystems.
  • Blau kennzeichnet den Bereich mit einfachem Training, das bei 60 % der maximalen Herzfrequenz beginnt. Damit können Sie Ihre Ausdauer verbessern und eine ideale Fettverbrennung erzielen.
  • In der grünen, aeroben Zone (beginnt bei 70 % des Maximums), können Sie optimal Ihre Ausdauerleistung steigern.

Darüber hinaus gibt es noch die Farbe Orange (schnelles Pace, schweres Atmen) und Rot, das ein Sprinten darstellen soll:

Gezielt am Maximum trainieren

In der orangen Zone (80 % – 90 % Ihres Maximums) befinden Sie sich im anaeroben Bereich und trainieren die Ausdauerleistung bei hohen Geschwindigkeiten. Rot steht für den maximalen Bereich, der bei 90 % Ihrer maximalen Herzfrequenz beginnt. Hier gehen Sie an Ihr Leistungslimit und trainieren auf maximaler Ebene.

Am Handgelenk

Vereinfacht gesagt ist hier ein optischer Sensor, der Licht auf Ihre Haut wirft und dann die reflektierte Lichtintensität misst. Der Sensor erkennt auf diese Weise am Handgelenk leichte Schwankungen infolge des Herzschlags und ermittelt anhand fortschrittlicher Filterprozesse Ihre Herzfrequenz.

Bitte beachten Sie: Für eine zuverlässige Herzfrequenzmessung am Handgelenk muss die Garmin Forerunner 225 eng am Handgelenk anliegen. Diese Technik ist zwar fortschrittlich und modern, jedoch sind nicht immer 100%-ig richtige Messungen zu erwarten.

Laufdaten

Die Garmin Forerunner 225 misst alle wesentlichen Laufdaten wie Distanz, Tempo und Herzfrequenz. Zusätzlich zur GPS-basierten Berechnung von Distanz und Tempo besitzt die Uhr einen integrierten Beschleunigungssensor. Wenn Sie also auf dem Laufband trainieren, benötigen Sie zum Aufzeichnen der Daten keinen extra Laufsensor.

Alles auf einen Blick

Dank der individuell anpassbaren Datenfelder hat man immer die wichtigsten Daten im Blick. Vibrationsignale und akustische Signale, um Sie auf Kurs zu halten. Akkulaufzeit beträgt ca. 8 Stunden bei GPS – Verwendung und HF-Messung und bis zu sechs Wochen im Uhrenmodus.

Activity Tracker

Das Gerät speichert die am Tag zurückgelegten Schritte und den Kalorienverbrauch. Wenn Sie länger als eine Stunde gesessen haben, erinnert er Sie sogar daran, sich zu bewegen. Außerdem können Sie Ihre Schlafzeiten aufzeichnen und mit Garmin Connect auswerten lassen.

Garmin Connect

Über Garmin Connect können Sie Ihre darauf gespeicherten Daten jederzeit und überall ansehen. Grafiken, Diagramme, Karten und mehr ermöglichen Ihnen, schnell Aktivitäten anzuzeigen, den Fortschritt zu verfolgen, zu analysieren und weiterzugeben, oder sogar zu vergleichen.

Zum Display

Die Farbwiedergabe der Messungen, die Möglichkeit aus jedem Winkel die Anzeige gut zu erkennen und der Kontrast sprechen stark für die Garmin Forerunner 225. Den Hintergrund kann man ebenfalls als schwarz oder weiß, mit oder ohne Beleuchtung auswählen. Darüber hinaus kann man das Display der Pulsuhr an die Jahreszeit anpassen, ob Winter oder Sommer.

Ebenfalls ideal für „Walking“

„Walking“ bedeutet wortwörtlich übersetzt „Gehen“. Jedoch liegt der Unterschied zum gewöhnlichen Gehen im aktiven Armeinsatz und in der höheren Schrittfrequenz. Die Garmin Forerunner 225 lässt sich auch zum „Walken“ verwenden. Neben Puls, Entfernung, Zeit und Pace (die Zeit pro km beispielsweise) werden auch noch Zwischenzeiten ermittelt. Die Trainingsbereiche lassen sich jeweils einzeln einstellen und man bekommt sofort seine Herzfrequenz in farblicher und übersichtlicher Darstellung angezeigt.

Vorteile

✓ Geringes Gewicht
✓ 
integrierte Herzfrequenzmessung – kein Brustgurt nötig
✓ die Datenfelder auf dem Display können individuell angepasst werden
✓ 
bis 50 Metern wasserdicht
✓ 
farbige Anzeige zur Trainingsunterstützung
✓ 
Schlafanalyse
✓ 
angenehmes Kunststoffarmband zum Tragen
 Positionserkennung durch GPS sehr schnell
✓ Unterstützung für diejenigen, die eine Diät betreiben 
 Smart Notification – um Anrufe und Nachrichten auf dem Uhrdisplay anzuzeigen
 Schrittzähler vorhanden, um die vorgegebenen Ziele auch zu erreichen
 
Activity Tracker
 für Indoor- und Outdoor – Benutzung 
 das Display kann man durch zusätzliche Widgets und Apps auf die eigenen Bedürfnisse anpassen
 Vibrationsalarm, damit man nicht „zu faul“ wird

Nachteile

 Es wird nicht das kleine Micro USB-Kabel verwendet, das wir von Handys und MP3-Playern kennen, sondern eine Sonderanfertigung

Versand

Der Garmin Forerunner 225 wird beim Versand sicher verpackt nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt über Amazon wie gewohnt zügig und problemlos.  Lieferumfang: Garmin Forerunner 225, Daten-/Ladeklemme und die Handbücher.

Fazit

Wir empfehlen die Garmin Forerunner 225 für Sportler, die ein Training mit einer Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt bevorzugen.

Hiermit sprechen Wir eine klare Kaufempfehlung für diesen Bestseller der Aufsteiger Pulsuhren, Garmin Forerunner 225. Diese Fitnessuhr bietet alles, was man sich von einem idealen Pulsmesser der Aufsteiger – Klasse erwartet: Angefangen beim stilvollen Design und Verarbeitung bis hin zu einer optimalen, individuellen Anpassungsfähigkeit der Displayanzeige. Noch dazu bleiben aufgrund der Vielzahl an nützlichen Funktionen und Apps kaum Wünsche offen. Auf den ersten Blick ist sie kaum von einer normalen Uhr zu unterscheiden. Für Profis und Triathleten bleiben immer noch die Garmin Forerunner 920XT oder die Garmin fenix 3 HR die bevorzugte Wahl unter anderem aufgrund der genaueren Pulsmessung und der Möglichkeit, die beiden Profiuhren von Garmin, intensiver im Schwimm- und Tauchtraining einzusetzen. Für Wassersportarten mit höheren Geschwindigkeiten ist die Garmin Forerunner 225 nicht geeignet. Man sieht, wie die Produkte vom Garmin aufgrund ihrer Qualität und Funktionalität den Markt erobern. Eben typisch für Schweizer Produkte.

Für viele Freizeitsportler oder auch Profis ist die integrierte Pulsmessung eine primäre Bedingung für den Kauf einer Fitnessuhr. Die Forerunner 225 von Garmin ist darauf auch spezialisiert.

Man sollte lieber etwas großzügiger beim Kauf eines ständigen Trainingsbegleiters sein. Wer möchte sich schon immer wieder auf eine neue Pulsuhr einlassen und dann noch die Eingewöhnungsphase. Das alles führt zu Rückständen im Training und Demotivation.

Sollten Sie aufgrund des Preises noch ein wenig zögern, besteht natürlich auch noch die Möglichkeit aus den restlichen Pulsuhren auszuwählen, die sich als Bestseller in der Einsteiger- und Profi Klasse durchgesetzt haben. Sollte dennoch keiner dieser Pulsmesser Ihre Erwartungen erfüllen, ist die Auswahlmöglichkeit in unserem Pulsuhr Test immer noch breit. Bei Unzufriedenheit gibt es dann auch die Möglichkeit zur Rücksendung der Ware und die „Geld zurück“ – Garantie.

Wichtig: Immer auf Updates für die Pulsuhr achten. Hier werden viele nützliche Verbesserungen auf der Uhr getätigt.

Achtung! Falls man sich immer noch nicht sicher ist in Bezug auf den Preis, sollte man auf Amazon immer darauf achten, ob auch gebrauchte Produkte – in diesem Fall gebrauchte Pulsuhren – angeboten werden. Hierbei kann man einige 10€ Scheine sparen und trotzdem eine hochwertige Fitnessuhr erwerben. Derzeit stehen noch einige Garmin Forerunner 225 unter dem Button „Gebraucht“ zum Kauf.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*