Skip to main content

Garmin vivosmart HR

(3.5 / 5 bei 739 Stimmen)
Hersteller
Typen
GPS
Stoppuhr
Kalorienzähler
Pulsmessung
Wasserdicht50 m
Aktivitätstracker
Akkulaufzeit3 Tage
Gewicht25 g
Schlafanalyse

Der Garmin Vivosmart HR ist einfach ein super Fitness-Tracker. Die Plusuhr ist mehr als ein simples Fitnessarmband. Sie misst ohne weiteres Zubehör auch den Puls und ist in Verbindung mit dem Smartphone eine stylische, einfache Smartwatch. Sehr interessant ist die kontinuierliche Aufzeichnung der Herzfrequenz über den Tag. man kann zunächst „Deutsch“ als Sprache festgelegt haben.


Gesamtbewertung

91%

Funktionen
95%
Ausgezeichnet
Design
85%
Gut
Genauigkeit
95%
Ausgezeichnet
Akkuleistung
85%
Gut
Preis/Leistung
95%
Ausgezeichnet

Garmin vivosmart HR  Testbericht

Das Garmin Vivosmart HR ist die beste Fitness-Tracker die Sie kaufen können. Wenn Sie sich für den besten Wert etwas suchen, ist die Vivosmart HR es. Also, was macht dieses Gerät so gut?

Garmin Vivosmart HR – Funktionen und Design 

Das Original Garmin Vivofit war der erste Ausflug in die Fitness-Tracker des Unternehmens, und obwohl es Versprechen zeigte, war es nicht das bahnbrechende Gerät, das wir erwartet haben.

Das Garmin Vivosmart HR ist von einem großen, berührungsempfindlichen Display dominiert. Der Garmin Vivosmart HR ist der einzige Fitness-Tracker mit Touchscreen, den man auch bei Sonneneinstrahlung sehr gut ablesen kann, und mit Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk. Der Bildschirm ist immer eingeschaltet, so können Sie einfach einen Blick auf Ihr Handgelenk werfen, um die Zeit zu überprüfen, im Gegensatz zu den Fitbit Charge, die einen Knopfdruck erfordert um das Display zu aktivieren.

Einer der Hauptkritikpunkte an der Vivofit war, der Mangel an Hintergrundbeleuchtung, so dass, wenn die Sonne unterging, war es ziemlich unmöglich, den Bildschirm zu lesen. Garmin hat daraus gelernt und die Anzeige auf dem Garmin Vivosmart HR mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die mit einem Hahn auf dem Bildschirm Gesicht aktiviert werden kann.

Es gibt auch eine einzelne Taste, die weitere Möglichkeiten eröffnet, wie beispielsweise eine Trainingseinheit beginnen, einen stillen Alarm einstellen und „Mein Handy finden“

Apropos Herzfrequenzmessung verwendet das Garmin Vivosmart HR eine optische Herzfrequenzmonitor, genau wie die Fitbit-Lade HR und Fitbit Surge. Ein Quick Swipe nach rechts auf dem Bildschirm und Ihre aktuelle Herzfrequenz wird zusammen mit Ihrem durchschnittlichen Ruheherzfrequenz angezeigt.

Neben Herzfrequenz verfolgt das Garmin Vivosmart HR nicht nur jeden Schritt. Es wird auch die Entfernung und die verbrannten Kalorien schätzen, und dank des intergrierten barometrischen Höhenmessers dient Sie auch als Etagenzähler. Der Garmin Vivosmart HR wird auch Ihre Aktivitätsintensität messen, um die bewegungsintensiven Minuten zu berechnen. Damit können Sie beim Erreichen der Aktivitätsziele ihren Fortschritt messen.

Apropos Ziele hat Garmin einen anderen Ansatz für die meisten Hersteller gemacht. Während andere Tracker einen Standard täglich Schritt Ziel geben und ermöglichen es Ihnen, dieses Ziel manuell anzupassen, wird das Garmin Vivosmart HR dynamisch Ihre Ziele auf der Grundlage Ihrer Leistungen anpassen. Also, wenn Sie Ihren täglichen Schritt Ziel festlegen, wird die Vivosmart HR die Zerschlagung der Messlatte höher stellen, um es schwieriger für Sie zu machen, und wenn Sie kämpfen, um Ihr Ziel nahe zu kommen, dann wird es sich ein wenig entspannen, so dass Sie nicht entmutigt werden.

Wie die Norm bei den meisten Fitness-Tracker ist, verfolgt das Garmin Vivosmart HR auch Ihren Schlaf. Es gibt keine Notwendigkeit, einen Schlafmodus zu aktivieren, da das Gerät automatisch funktioniert, wenn Sie schlafen gehen und wenn Sie aufwachen. Sie werden mit einem Abbau von leichten Schlaf und Tiefschlaf präsentiert werden, zusammen mit, wie oft Sie aufwachten und für wie lange. Es ist interessant, Ihre Schlafdaten zu überprüfen, vor allem, wenn Sie das Gefühl wecken besonders müde oder gut ausgeruht zu haben.

Garmin Vivosmart HR – Alarme und Warnungen

Das Garmin Vivosmart HR hat Vibrationsalarme, so können Sie es leise eingestellen und am Morgen aufwachen – es gibt sogar ein Uhr-Symbol in der Anzeige, wenn Sie einen Alarm eingestellt haben. Sie werden auch einen Vibrationsalarm, wenn Sie zu lange inaktiv waren, während alle Meldungen auch Ihr Handgelenk Summen erhalten.Im Laufe des Tages, erinnert es Sie mit einem Wechsel Bar und Vibrationsalarm, aktiv zu bleiben, wenn Sie für 1 Stunde inaktiv waren. Gehen Sie für einen kurzen Spaziergang die Inaktivität Timer zurück.

Diese Mitteilungen sind ein weiterer Punkt in der Plus-Spalte für die Vivosmart HR. Das Gerät zeigt Anrufer-ID-Informationen, sowie Textnachrichten, die auf Ihrem Telefon ankommen, genauso wie die Fitbit Surge. Allerdings warnt der Garmin Vivosmart HR Sie auch auf Meldungen über jeden und alle Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrem Handy – während des Tests bin ich auf Amazon Lieferungen aufmerksam gemacht worden, PlayStation Freundschaftsanfragen, Twitter-Erwähnungen, Kreditkartenkäufe und sogar Mitteilungen der Fitbit-App.

Okay, der kleine Bildschirm verleiht sich nicht um lange Textnachrichten zu lesen, aber es ist ganz praktisch, bei Meldungen wie sie hereinkommen, ohne Ihr Telefon aus der Tasche zu graben.

Das Garmin Vivosmart HR zieht Wetterdaten aus dem Telefon, und zeigt es mit dem streich rota auf dem Display. Und wenn Sie Musik auf Ihrem Handy hören, können Sie auch, dass aus dem Garmin Vivosmart HR steuern.

Ein weiteres absolut großartiges Feature der Garmin Vivosmart HR ist das „mein Handy finden“ Funktionalität. Wenn Sie regelmäßig Ihr Telefon zu Hause oder im Büro verlegen, können Sie es mit dem Garmin Vivosmart HR finden. Auf dem Bildschirm wird eine Reihe von Balken gezeigt – Je mehr Balken, je näher sind Sie auf Ihrem Telefon. Es funktioniert hervorragend, und macht Sie wie ein Spion der in einem 1960er Film spielt.

Garmin Vivosmart HR – Apps und Website

Die Garmin Connect App verwendet eine Schwachstelle innerhalb des Ökosystems zu sein, aber es hatte eine Generalüberholung. Die neueste Version der App sieht gut aus, ist vollgestopft mit allen Daten und Einblicke, die Sie sich wünschen, und Synchronisierungen mit Ihren Geräten weit, weit schneller als die alte.

Das Garmin Connect Web-Portal ist auch sehr leicht zu verwenden, es wird eine ähnliche dynamische Kachel-Layout der Fitbit-Portal verwendet. Garmin Connect bringt weitere Vorteile, wenn Sie mehrere Garmin-Geräte verwenden. Wenn Sie ein Garmin Edge beim Radfahren und ein Garmin Forerunner verwenden, dann werden alle Ihre Daten von allen Geräten an der gleichen Stelle synchronisiert, dann ist es leicht die Ergebnisse im Laufe der Zeit zu analysieren.

Garmin zitiert eine Akkulaufzeit von rund sieben Tage und das schien zu Recht, da wir aus unserer Zeit mit dem Garmin Vivosmart HR beurteilen. Es ist auch wasserdicht bis 50 m, so müssen Sie sich keine Sorgen um es in der Dusche mitzunehmen, oder sogar, wenn Sie schwimmen gehen wollen.

Als ob die unglaubliche Feature-Set Sie war nicht genug davon zu überzeugen, ein Garmin Vivosmart HR zu kaufen, hat es auch denn Preis auf seiner Seite.

Test Fazit – Garmin vivosmart HR

Der Garmin Vivosmart HR ist einfach ein super Fitness-Tracker. Die Plusuhr ist mehr als ein simples Fitnessarmband. Sie misst ohne weiteres Zubehör auch den Puls und ist in Verbindung mit dem Smartphone eine stylische, einfache Smartwatch. Sehr interessant ist die kontinuierliche Aufzeichnung der Herzfrequenz über den Tag. man kann zunächst „Deutsch“ als Sprache festgelegt haben.

Die einzige kleine Kritik, die denn Garmin Vivosmart HR gegeben werden könnte, ist, dass es nicht das am besten aussehende Fitness Tracker ist die Sie kaufen können – es ist relativ groß und sehr zweckmäßig. Aber das ist wirklich eine kleine Kritik, wenn Sie das Feature-Set prüfen, Benutzerfreundlichkeit und einen sehr attraktiven Preis.

Einfach gesagt, wenn Sie in den Markt für ein voll ausgestattetes Fitness-Tracker sind, sollte das Garmin Vivosmart HR oben auf Ihrer Liste stehen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*