Skip to main content

Samsung Gear Fit 2

(3.5 / 5 bei 150 Stimmen)
Hersteller
Typen
GPS
Stoppuhr
Kalorienzähler
Pulsmessung
Wasserdichtbis zu 1m Tiefe ca. 30 Min.
Aktivitätstracker
Akkulaufzeit3 Tage
Gewicht30 g
Schlafanalyse

Das Samsung Gear Fit 2 sitzt bequem, stört nicht und macht grundsätzlich was sie soll. Der Pulsmesser, GPS und Schrittzähler funktionieren und verrichten gute Arbeit. Die Pulsmessung und Trainingsaufzeichnung ist leicht zu bedienen und gibt einem einen guten Überblick wie viel man Verbrannt hat und welche Herzfrequenz man während dem Training hatte. Als Fitness Tracker absolut unkompliziert. Für Profisportler sicherlich nichts, aber für alle die Fit werden wollen oder einfach nur Ihre Läufe usw festhalten möchten, Ihre Benachrichtigungen am Handgelenk empfangen möchten, klare Kaufempfehlung.


Gesamtbewertung

95%

Funktionen
95%
Ausgezeichnet
Design
100%
Ausgezeichnet
Genauigkeit
95%
Ausgezeichnet
Akkuleistung
90%
Sehr Gut
Preis/Leistung
95%
Ausgezeichnet

Samsung Gear Fit 2

Die Samsung Gear Fit 2 ist eine der leichtesten und in gewissen Funktionen effizienteste Fitnessuhren in unserem Pulsuhr Test. Und das trotz ihrer bescheidenen Größe! Nehmen Sie sich Zeit, um sich über Ihre mögliche, zukünftige Pulsuhr zu informieren! Diesmal von Samsung.

Bei all unseren Testberichten geht es uns darum, das Wichtigste über die jeweilige Pulsuhr wieder zu geben ohne allzu ins Detail zu gehen. Dafür sind die Handbücher beim Produkt da. Wir versuchen Ihnen eine möglichst informative, jedoch übersichtliche Produktbeschreibung zu bieten.

Produktinformationen

  • Anzeigegröße: 1,5 Zoll
  • Gewicht: ca. 32 g (S), 34 g (M), 37 g (L)
  • Farbe: Schwarz – Grau (auch andere Farben verfügbar)
  • Größe: L oder optional auch S
  • Handgelenkgröße: Größe S: 125 – 170 mm, L: 155 – 210 mm
  • Smartwatch im stylischen Design mit integriertem GPS zur detaillierten Streckenaufzeichnung
  • Akku mit 200 mAh – etwa 3-4 Tage Nutzung
  • GPS – Batteriezeit: bis zu 9 Stunden
  • Sensoren: GPS, HR, Geschwindigkeit, Barometer und Gyro
  • Ergonomisch gewölbtes Super AMOLED-Farbdisplay zum angenehmen Tragekomfort
  • Automatische Erfassung von Aktivitäts-, Trainings- und Schlafdaten und gleichzeitig über Neuigkeiten, Nachrichten, Anrufe und Termine auf dem gekoppelten Smartphone informiert sein
  • IP68-Zertifizierung – Schutz vor eindringendem Wasser und Staub ganz gleich ob sie im Regen oder auf staubigen Sandpisten trainieren
  • Lieferumfang: Gear Fit2, farblich passendes Armband, Ladestation, Kurzanleitung
  • Integrierter MP3-Player für Musikgenuss ohne Smartphone mit 4GB internen Speicher
  • Kompatibel mit vielen Galaxy- und Adroid-Smartphones
  • Einfacher Datenaustausch mit Fitnessapps wie S Health und Nike+

Ausführlicher Testbericht mit Funktionen

Zunächst einmal, ein sehr originelles Merkmal der Samsung Gear Fit 2 – der gebogene Display. Klingt merkwürdig, ist jedoch einfach toll und lässt sich auch ideal an das Handgelenk anpassen. Ein exklusive Idee von Samsung für Benutzer der Gear Fit 2. Das Display ist farbtechnisch sehr gut ausgelegt und ist somit im Inneren gut abzulesen.

Die Helligkeit kann manuelle eingestellt werden. Übrigens erfolgt die Bedienung durch das berühmte Touchscreen. Damit man auch ständig die Uhrzeit im Blick hat, ist die Pulsuhr immer an. Falls man nicht zu sehr auf die Uhrzeit fixiert ist, sollte man die Samsung Gear Fit 2 deaktivieren, um den Akku zu entlasten.

Dank der kompakten Abmessungen, des überaus geringen Gewichts und des ergonomisch gewölbten Displays vergisst man beim Training schnell, dass man diesen Trainingsbegleiter überhaupt trägt.

In zwei Größen erhältlich

Man erhält die Samsung Gear Fit 2 in den Größen S bzw. L und ist in drei Farben verfügbar und zwei Armband-Längen. Die Armbänder können ausgetauscht werden, jedoch nicht das Gehäuse.

Die Apps, die schon vorinstalliert sind: Alarm, MP3-Player, Stoppuhr und Timer. Der Standard eben. Die Apps sind gut an das vertikale Layout angepasst.

Die Smart Notifications sind ebenfalls verfügbar, nicht Neues für Fitness-Tracker der neuen Generation. Benachrichtigungen, das Annehmen oder Ablehnen von Anrufen und das Steuern der Musikwiedergabe funktioniert einwandfrei. Auf SMS Nachrichten kann man beispielsweise mit voreingestellten Smileys antworten.

Durch die MP3 Funktion und Bluetooth-Kopfhörern kann man perfekt lostrainieren. Alles ohne Smartphone, wie bei vielen anderen Fitnessuhren. Die Übertragung der Dateien erfolgt durch die Samsung Gear App. Was auf dem Display angezeigt werden soll, kann man teilweise durch Apps einrichten.

Die Samsung Gear Fit 2 bietet eine umfassende Überwachung Ihrer verbrauchten Kalorien – sogar die im Schlaf verbrauchten Kalorien werden dazugezählt. Aus Größe, Alter und Gewicht wird ein Kalorienwert berechnet. Durch Bewegungen und Sportbetrieb werden verbrannte Kalorien angezeigt.
Etagen zeigen die Treppen an. Eine Etage entspricht etwa drei Höhenmetern, gezählt wird nur, wenn man die Treppen hinaufgeht. Das Hinuntergehen sind dann normale Schritte. Die Pulsmessung erfolgt in 10-Minuten-Intervallen. Es besteht die Möglichkeit, die automatische Messung des Pulses einzuschalten.

Einige Sportarten werden nach etwa einer Minute automatisch erkannt, wie z. B. Gehen, Radfahren oder Laufen. Damit das Training dann auch noch gespeichert werden soll, muss man die Übung mindestens zehn Minuten lang ausführen. Sie werden auch motiviert weiter zu trainieren.

Wenn man die Samsung Gear Fit 2 in der Nacht trägt, erfolgt die Schlafanalyse. Der Schlaf wird in 3 Eigenschaften unterteilt: unruhig, leicht und unbeweglich. Die Schlafeffizienz wird in Prozent angezeigt. Die tatsächliche Schlafzeit und die verbrannten Kalorien werden ebenfalls angegeben.

Für die Sportmodi Laufen, Gehen, Radfahren und Wandern kann man die GPS-Funktion aktivieren. Die Fit 2 ist nach IP68-Standard wasserfest. Schweiß und Regen sind stellen kein Problem dar, jedoch sollte man Schwimmen vermeiden, weil die Pulsuhr dafür nicht geeignet ist. Deshalb gibt es auch keinen Modus für Schwimmeinheiten.

Die Samsung Gear Fit 2 wird über eine sog. Docking Station geladen, bei welcher das USB-Kabel mit der Station verbunden ist.

Tipp: Man sollte darauf achten, dass die Pulsuhr auch geladen wird, also richtig mit der Station verbunden ist.

Falls man das vorgegebene Ziel auch erreicht hat, wird man durch eine Vibration darauf aufmerksam gemacht. Auf dem gut lesbaren Display kann man sich den Verlauf der letzten Tage und Wochen ansehen und sogar Wettkämpfe mit dem Sportpartner beginnen, um sich so mit anderen zu vergleichen. Dient natürlich der Motivation.

Das eingebaute GPS ist angenehm und zeichnet die zurückgelegten Strecken gut auf. Man kann somit ohne Handy laufen und sich nachher die Strecke anzeigen lassen.

Unkomplizierte Bedienung

Die Bedienung der Samsung Gear Fit 2 ist „kinderleicht“. Durch Wischen auf dem Display nach links werden Ihnen eingegangene Benachrichtigungen angezeigt. Ein Wischen nach rechts zeigt Ihnen Ihre Leistungsdaten und installierte Widgets.

Akkulaufzeit – Aufladen

Hier kommt es sehr darauf an, ob die WIFI- und Bluetooth-Verbindungen ständig benutzt wird, permanent den Puls misst etc. Es gibt einen Energiesparmodus, bei dem z. B. durch Einstellung des Displays auf Grautöne und Ähnliches die Uhr auch länger ausdauert. Das Laden der Samsung Gear Fit 2 geht relativ schnell. Dabei muss die Uhr abgenommen und in eine Halterung gelegt werden, die mittels Magneten die Pulsuhr in der richtigen Position hält.

Vorteile

 wasser- und schweißfest
 integrierte Pulsmessung
 integriertes GPS
 Musiknutzung und –steuerung direkt an der Pulsuhr
✓ Unterstützung für diejenigen, die eine Diät betreiben
 Smart Notification – um Anrufe und Nachrichten auf dem Display anzuzeigen
✓ Activity Tracker 24/7
 hoch qualitative Verarbeitung
 geringes Gewicht
 Hochwertiges und robustes Design mit hochauflösendem Farbdisplay
 Umfassende Konnektivität
 Schlafüberwachung
 Hoher Tragekomfort
 In mehreren Farben und Größen erhältlich – auf Preisunterschiede achten 
 Schnelle Aufladung

Nachteile

 Die Vibration alleine macht nicht jede Person sofort wach – also kein Ton
 Bei starker Sonneneinstrahlung ist das Display schlecht lesbar
 Nicht für Schwimmen/Tauchen gedacht

Versand

Die Samsung Gear Fit 2 wird beim Versand in einem Karton sicher verpackt und zu Ihnen nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt über Amazon wie gewohnt zügig und problemlos. Besonders Premiummitglieder haben ihre Vorteile beim Versand.

Lieferumfang: 

  • Schwarze (oder andere Farbe) Samsung Gear Fit 2
  • USB-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung

Fazit 

Wie viele Kalorien hat man verbrannt und gibt es neue Anrufe/Nachrichten? Ein Blick auf die Samsung Gear Fit 2 genügt, um auf diese oder gar andere Fragen eine Antwort zu bekommen. Mit der kompakten und stylischen Smartwatch erfassen Sie unkompliziert Akitivitäts-, Trainings- und Schlafdaten und genießen gleichzeitig Alltagshelfer wie die dezente Signalisierung von Nachrichten wie E-Mails und Kurznachrichten, die auf dem Smartphone eingehen.

Wir empfehlen die Samsung Gear Fit 2 für Sportler, die ein Training mit einer Herzfrequenzmessung ohne Brustgurt und ein schlichtes, jedoch modernes Design bevorzugen, und darüber hinaus ein geringes Gewicht aufweisen.

Hiermit sprechen Wir eine deutliche Kaufempfehlung für diese vielseitig einsetzbare Pulsuhr, Samsung Gear Fit 2. Sie bietet alles, was man sich von einem Pulsmesser von Samsung erwarten kann. Angefangen beim sehr breiten Angebot an Funktionen mittels den integrierten Sensoren bis hin zur Möglichkeit, den Puls direkt vom Handgelenk ablesen zu können.

Man sollte lieber etwas großzügiger beim Kauf eines ständigen Trainingsbegleiters sein. Wer möchte sich schon immer wieder auf eine neue Pulsuhr einlassen und dann noch die Eingewöhnungsphase. Das alles führt zu Rückständen im Training und Demotivation.

Sollten Sie aufgrund des Preises noch ein wenig zögern, besteht natürlich auch noch die Möglichkeit aus den restlichen Pulsuhren auszuwählen, die in unserem Pulsuhr Test zur Verfügung stehen, wie z. B. die berühmte (mit Brustgurt) Polar V800 oder die Garmin fenix 3 HR, welche ebenfalls eine eingebaute Pulsmessung besitzt. Sollte dennoch keiner dieser Pulsmesser Ihre Erwartungen erfüllen, ist die Produktpalette in unserem Pulsuhr Test immer noch breit. Bei Unzufriedenheit gibt es dann auch die Möglichkeit zur Rücksendung der Ware und die „Geld zurück“ – Garantie.

Wichtig: Immer auf Updates für die Pulsuhr achten. Hier werden viele nützliche Verbesserungen auf der Uhr getätigt.

Achtung! Falls man sich immer noch nicht sicher ist in Bezug auf den Preis, sollte man auf Amazon immer darauf achten, ob auch gebrauchte Pulsuhren angeboten werden. Hierbei kann man einige 10€ Scheine sparen und trotzdem eine hochwertige Fitnessuhr erwerben. Derzeit stehen noch einige Samsung Gear Fit 2 Fitnessuhren zur unter dem Button „Gebraucht“ zur Verfügung.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*